... und die Geschichte

1 von 1

Wie wir wurden, was wir heute sind!

Gegründet wurde Brüchert + Kärner im Jahr 1930 als Ingenieurbüro von Hermann Brüchert und Ludwig Kärner. Im Laufe der Jahre wechselten die Geschäftsfelder und die Personen. Die Idee, die heute das Fundament unserer Produktion bildet, hatte Ludwig Kärners Schwiegersohn Ulrich Schacht. Er war es leid, Türen als bloße Massenware zu verkaufen. So investierte er in weiße Türblätter und ließ die ersten in Handarbeit zu klassischen weißen Stiltüren veredeln. Schöne Türen hielten Einzug in schöne Häuser! Inzwischen hat ein weiterer Generationswechsel stattgefunden. Seit 2010 liegt die Führung des Unternehmens in den Händen des Schwiegersohnes Alexander v. Bülow und des langjährigen Verkaufsleiters Kurt-Jürgen Anbuhl.