Wandbündige Türen und Zargen

1 von 1

#Beitrag1: Eine faszinierende Optik!

Wandbündige Türen und Zargen zeichnen sich durch eine faszinierende Optik und eine besondere architektonische Anmutung aus. Diese Bauweise schafft die Synthese aus massiven, langlebigen Türblättern und eleganten Zargen, die schwerelos mit der Wand zu verschmelzen scheinen. Ihre moderne Ästhetik setzt stilvolle Akzente und ergänzt jeden Baustil mit diskretem Selbstbewusstsein – sei es im ausgebauten Industrieloft, der repräsentativen Stadtvilla oder dem kreativen Architektenhaus im Grünen.

Wie alles von Brüchert + Kärner sind auch die wandbündigen Türen hochwertig gearbeitet und erzeugen eine Wohnqualität, die ihresgleichen sucht und jedes Jahr noch ein bisschen schöner wird: genau das Richtige für Kunden, die das Besondere suchen und neue Wege im Innendesign gehen möchten.

Was genau sind wandbündige Türen?

Wenn der Fachmann von „wandbündig“ spricht, ist damit die Türzarge gemeint, die bündig mit der Wand abschließt und somit nicht vorsteht. Wandbündige Türen und Zargen korrespondieren mit allen flächenbündigen, schlichten Möbeln (Kücheneinbauten, Schränke) und passen besonders gut zu einem puristischen Einrichtungsstil, hohen Wänden und lichtdurchfluteten Räumen.

Puristen2
Look
Puristen2

Zu wandbündigen Türen und Zargen passen flächenbündige Drücker, die sich ohne überzustehen in das Türblatt einfügen. Weitere Ausstattungsmerkmale sind verdeckte  Bänder und Magnetschlösser.

Mehr Details dazu lesen Sie in unseren Ausstattungs- und Planungstipps für wandbündige Türen.

Welche Türprogramme passen dazu?

Grundsätzlich lassen sich alle Türen von Brüchert + Kärner in wandbündige Zargen einhängen. Zum schlichten, schnörkellosen Stil der wandbündigen Türelemente passen allerdings vor allem die Programmserien Look, Puristen2, duo oder Galerie.

LOOK: Mit diesem Programm hat Brüchert + Kärner einen ganz neuen Stil geschaffen. Die puristisch anmutenden Türen sind hochwertig gearbeitet und zeichnen sich durch große Eleganz aus. Look ist das Türenprogramm für Kunden, die das Besondere schätzen und Neuem offen entgegentreten. 

GALERIE: Ein Streifen macht den Unterschied: Das außergewöhnliche Design der Türelemente aus dem Galerie-Programm ist ein auf hochglanz polierter Streifen, der sich auf der Zarge fortsetzt. Dieser Kontrast zum Seidenmatt der Türfläche gibt dieser Serie den ganz besonderen Reiz und gehört damit zu einem unserer schönsten Türelemente.

DUO: Das Unterscheidungsmerkmal von duo ist der Rahmen, der durch eine stumpfe Zargenkonstruktion (und nicht die normalerweise übliche 45° Gehrung) bestimmt wird. Der schmale Rahmen, ein diskretes Design sowie flächenbündige Drücker- und Schlüsselrosetten machen dieses Programm zu einer perfekten Ergänzung moderner Innenarchitektur.

PURISTEN 2: Die Puristen2 sind eine junge Türenserie, die sich durch eine besondere Offenheit auszeichnet und deren klare, strenge Linien sich an den Stil moderner Architektur anlehnen. Das Besondere an diesen Türen sind die schmalen Friese und die feinen Sprossen.